PXD

Doppelt einmal anders

Rad

Die moderne Doppelspeiche ergänzt das ProLine-Designprogramm optimal, wobei beim PXD das Thema völlig neu interpretiert wird – kraftvoll, sportlich und mit einer sichtbar filigranen Note.

Design

Die beiden gegenläufigen Konturen auf den Doppelspeichen machen das PXD aus jedem Blickwinkel spannend. In der polierten Version nicht zuletzt aufgrund der grau glänzenden Lackierung, welche jedes Detail noch mehr zur Geltung kommen lässt. Kraftvolles und sportliches Design, vereint in einer aufregenden Doppelspeiche – doppelt einmal anders.

Technik

Das nur mit 5-Loch-Anbindung erhältliche Rad ist in den Größen 7.5 x 18, 8.0 x 19 und 8.0 x 20 für alle gängigen Fahrzeuge ab der Mittelklasse mit ABE erhältlich. Das PXD ist in den beiden Farben „grey glossy“ und „grey polished“ verfügbar – natürlich mit ABE.

Größe LK 5/112 5/120
Größe 7.5 × 18″ LK ET 5/112 50 5/120 43
Größe 8.0 × 19″ LK ET 5/112 30/50 5/120 35/45
Größe 8.0 × 20″ LK ET 5/112 40/50 5/120 35

Räder & Technik

Gibt an, in welchem Durchmesser und mit welcher Anzahl von Schrauben das Alurad an Ihren PKW montiert wird.

Um flexibel zu bleiben verwendet ProLine Wheels Zentrierringe, sodass mit einer Mittenbohrung in der Felge mehrere Mittenlochdurchmesser realisiert werden können.

Ist die Distanz von der Anlagefläche des Rades zur gedachten Mitte des Rades. Dieses Maß ist wichtig, da es ausschlaggebend für die Lage des Rades am PKW ist.

Ist der innere Abstand der beiden Felgenhörner. Die Felgenmaulweite drückt gleichzeitig die Nennbreite der Felge aus.

Dient der Abdichtung schlauchloser Reifen und verhindert bei starken Seitenkräften (z.B. Kurvenfahrt) ein Abrutschen des Reifens auf der Felge und somit einen plötzlichen Luftdruckverlust.

Lochkreis

Der Lochkreis (kurz LK) gibt Anzahl und Abstand der Gewindelöcher für Räder an Automobilen an. Die Zahl der Löcher bestimmt die Zahl der Radschrauben, durch die der Reifen mit der Felge an der Radnabe montiert werden kann.

Radgröße

Die Radgröße wird in Zoll angegeben. Diese Zahl steht für den Felgendurchmesser in Zoll (1 Zoll = 2,54 cm).

Reifendrucksensoren

Reifendrucksensoren werden für Reifendruckkontrollsysteme (RDKS), im englischen Tire pressure monitoring systems (TPMS) verwendet und dienen der Überwachung des Reifendrucks bei Kraftfahrzeugen.

Allgemeine Betriebserlaubnis

Die Fahrzeugteile-ABE erlaubt die Verwendung von Alufelgen ohne zusätzliche Begutachtung durch Prüfdienste.