PFM

Das M für Ihren M

Rad

Unser Entwicklungsziel war das motorsportliche Äquivalent zum Originalrad, unter Beibehaltung der M-Sport-Gene, wie Handling, Belüftung, Geräusche und natürlich Gewicht, zu erschaffen. Durch unsere Schmiederadtechnologie und jahrelange Erfahrung, ist es uns möglich, selbst diese hohen Anforderungen zu realisieren, und die motorsportlichen Enthusiasten der M-Familie zu begeistern. In diesem Sinne - unser PFM für ihren M.

Design

Klassische Kreuzspeiche neu interpretiert und in die Leistungsformel der M-Modelle übersetzt, bedeutet: Leichtigkeit und Kompromisslosigkeit in Sachen Performance aufgrund der extrem dünnen Wandstärke der Speichen und deren Anordnung überkreuz. Erst dadurch war das „offene“ Design zu realisieren und unterstreicht optisch unser Leichtgewicht.

Technik

Verfügbar als ECE-Kombination in 9,5 x 20 und 10,5 x 21 mit Serieneinpresstiefe, kann das PFM mit dem Serienbefestigungsmittel eintragungsfrei gefahren werden. In Verbindung mit unserer OE-Standard Mehrschichtlackierung in verschiedenen Farben, wird es somit in einer wintertauglichen Oberfläche geliefert. Optional kann die OE Seriennabenkappe mit BMW-Logo verwendet werden.

Größe LK 5/112
Größe 9.5 x 20" LK ET 5/112 20/28
Größe 10.5 x 20" LK ET 5/112 28
Größe 10.5 x 21" LK ET 5/112 20

Räder & Technik

Gibt an, in welchem Durchmesser und mit welcher Anzahl von Schrauben das Alurad an Ihren PKW montiert wird.

Um flexibel zu bleiben verwendet ProLine Wheels Zentrierringe, sodass mit einer Mittenbohrung in der Felge mehrere Mittenlochdurchmesser realisiert werden können.

Ist die Distanz von der Anlagefläche des Rades zur gedachten Mitte des Rades. Dieses Maß ist wichtig, da es ausschlaggebend für die Lage des Rades am PKW ist.

Ist der innere Abstand der beiden Felgenhörner. Die Felgenmaulweite drückt gleichzeitig die Nennbreite der Felge aus.

Dient der Abdichtung schlauchloser Reifen und verhindert bei starken Seitenkräften (z.B. Kurvenfahrt) ein Abrutschen des Reifens auf der Felge und somit einen plötzlichen Luftdruckverlust.

Lochkreis

Der Lochkreis (kurz LK) gibt Anzahl und Abstand der Gewindelöcher für Räder an Automobilen an. Die Zahl der Löcher bestimmt die Zahl der Radschrauben, durch die der Reifen mit der Felge an der Radnabe montiert werden kann.

Radgröße

Die Radgröße wird in Zoll angegeben. Diese Zahl steht für den Felgendurchmesser in Zoll (1 Zoll = 2,54 cm).

Reifendrucksensoren

Reifendrucksensoren werden für Reifendruckkontrollsysteme (RDKS), im englischen Tire pressure monitoring systems (TPMS) verwendet und dienen der Überwachung des Reifendrucks bei Kraftfahrzeugen.

Allgemeine Betriebserlaubnis

Die Fahrzeugteile-ABE erlaubt die Verwendung von Alufelgen ohne zusätzliche Begutachtung durch Prüfdienste.